Historische SMBl. NRW.

21281 - Kurorte- und Heilbäderwesen (Historisch)
06.10.1972 Staatliche Anerkennung von Luftkurorten - Stadt Wünnenberg - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 6. 10. 1972 — VI C 2 — 56.01.95¹)
29.01.1973 Staatliche Anerkennung von Luftkurorten - Hörste/Stadt Lage - RdErl d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v 29. 1. 1973 — VI C 2 — 56.01.92
06.11.1973 Staatliche Anerkennung von Heilbädern und Kurorten - Stadt Winterberg - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 6. 11. 1973—VI C 3— 56.01.81
06.11.1973 Staatliche Anerkennung von Luftkurorten - Gemeinde Nümbrecht - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 6. 11. 1973 — VI C 3 — 56.01.94
18.12.1973 Staatliche Anerkennung von Luftkurorten - Saalhausen/Lennestadt - Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 18. 12. 1973 — VI C 3 — 5S.01.107 —
23.01.1974 Staatliche Anerkennung von Luftkurorten - Oberhundem/Gemeinde Kirchhundem - Erl.d.Ministers fiir Arbeit, Gesundheit und Soziales v 23. 1. 1974 - VI C :i - 56.01.105
26.04.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Bad Driburg - Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 26. 4. 1974 — VI B 3 — 56.01.01 ¹)
20.08.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Stadt Schmallenberg - Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 20. 8. 1974 - VI B 3 - 56.01.113
20.08.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten — Gemeinde Langscheid/Sorpesee — RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 20. 8. 1974 — VI B 3 — 56.01.123 ¹)
23.08.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten — Stadt Brilon — RdErl. d. Ministers (ür Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 23. 8. 1974 — VI B 3 — 56.01.91 ¹)
23.08.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten — Höxter, Ortsteil Bruchhausen — RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 23. 8. 1974 — VI B 3 — 56.01.105
23.08.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Gemeinde Grafschaft - Erl. il. Ministers lür Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 23. 8. 1974 — VI B 3 — 56.01.123
26.08.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten — Stadt Tecklenburg — RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 26. 8. 1974 —VI B 3 —56.01.119
10.09.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Stadt Brakel - Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 10. 9. 1974 — VI B 3 — 56.01.127
12.09.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Aachen (Monheimsallee und Burtscheid) - Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 12. 9. 1974 — VI B 3 — 56.01.01
12.09.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten -Heimbach- Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 12. 9. 1974 — 56.01.128¹)
12.09.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten -Bad Münstereifel- Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 12. 9. 1974 —VI B 3 —56.01.61
13.09.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Reichshof/Eckenhagen - Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 13. 9. 1974 — VI B 3 — 56.01.98
15.11.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Stadt Fredeburg - Erl. d. Ministers für Arbeit. Gesundheit und Soziales v. 15.11. 1974 - VIB 3 - 56.01.65
25.11.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Stadt Berleburg - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 25. 11, 1974 — VI B 3 — 56.01.62
13.12.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Gemeinde Liesborn - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 13. 12. 1974 — VI B 3 — 56.01.09¹)
16.12.1974 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Stadt Preußisch Oldendorf/Stadtteil Preußisch Oldendorf - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 16. 12. 1974 — VI B 3 — 56.01.132 ¹)
23.03.1975 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Bad Lippspringe - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 23. 3. 1975 - VIB 3 - 56.01.04
24.03.1975 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Stadt Willebadessen - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 24. 3. 1975 - VIB 3 - 56.01.110 -
24.03.1975 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Gemeinde Bad Sassendorf - Ortsteil Bad Sassendorf - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 24. 3. 1975 - VIB 3 - 56.01.07
25.03.1975 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Stadt Erwitte - Stadtteil Bad Westernkotten - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 25. 3. 1975-VIB 3-56.01.08
14.04.1975 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Stadt Olsberg - Stadtteil Olsberg - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 14.4. 1975 -VI B 3 -56.01.64
09.01.1976 Staatliche Anerkennung als Luftkurort - Gemeinde Eslohe - RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 9. 1.1976-VIB 3-56.01.130¹)
26.03.1977 Anerkennung von Erholungsorten mit Kurmittelgebiet Gemeinde Hille-Ortsteil Rothenuffeln RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 26. 3. 1977 - V A l - 0532.01¹)
13.04.1978 Festsetzung der Kurgebietsgrenzen für den Stadtteil Bad Meinberg der Stadt Horn-Bad Meinberg RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 13. 4. 1978-VB l-0531.03
14.04.1978 Festsetzung der Kurgebietsgrenzen für die Stadt Bad Salzuflen RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 14. 4. 1978 - V B l - 0531.02 ¹)
18.04.1978 Staatliche Anerkennung der Stadt Vlotho als Luftkurort mit Kurmittelgebiet RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 18. 4. 1978 - V B l - 0531.41
10.05.1978 Staatliche Anerkennung der Stadt Schleiden als Kneipp-Kurort RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 10. 5. 1978 - V B l - 0531.35 ¹)
27.07.1978 Festsetzung der Kurgebietsgrenzen für die Gemeinde Nümbrecht RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 27. 7. 1978 - V B l - 0531.53¹)
17.10.1978 Anerkennung der Gemeinde Dörentrup als Erholungsort Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 17. 10. 1978 - V B l - 0532.21¹)
01.06.1979 Anerkennung der Stadt Bünde als Erholungsort mit Kurmittelgebiet Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 1. 6. 1979 - V B l - 0531.42 ¹)
10.09.1979 Staatliche Anerkennung der Stadt Freudenberg als Luftkurort Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 10. 9. 1979 - V B l - 0532.21¹)
18.09.1979 Anerkennung der Stadt Emmerich als Erholungsort Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 18.9. 1979 - V B l - 0532.12¹)
09.01.1980 Staatliche Anerkennung der Stadt Winterberg als Heilklimatischer Kurort Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales . v. 9.1.1980- V B l -0531.10¹).
15.01.1980 Staatliche Anerkennung der Stadt Wünnenberg als Kneipp-Heilbad Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 15.1.1980 - V B l - 0531.37¹)
12.02.1980 Anerkennung der Gemeinde Möhnesee als Erholungsort Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 12. 2.1980 - V B l - 0532.31¹)
14.03.1980 Staatliche Anerkennung der Gemeinde Rödinghausen als Luftkurort Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 14.3.1980 -V B l -0531.5.20¹)
21.05.1981 Anerkennung der Stadtteile Preußisch Oldendorf und Holzhausen der Stadt Preußisch Oldendorf als Luftkurort mit Kurmittelgebiet RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 21. 5.1981 - V B l - 0531.44 ¹)
15.07.1981 Anerkennung des Stadtteils Rhode der Stadt Olpe als Erholungsort Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 15.7.1981 - V B l - 0532.17¹)
31.07.1981 Staatliche Anerkennung der Stadt Brilon als Luftkurort Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 31.7.1981 - V B l - 0531.58¹)
22.12.1981 Anerkennung des Ortsteils Wenholthausen der Gemeinde Eslohe als Erholungsort Erl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 22.12.1981 - V B l - 0532.18¹)
22.12.1981 Anerkennung des Ortsteils Cobbenrode der Gemeinde Eslohe als Erholungsort Erl. d. Ministers für Arbeit; Gesundheit und Soziales v. 22.12.1981 - V B l - 0532.19¹)
04.02.1982 Staatliche Anerkennung
26.02.1982 Neufestsetzung des Kurgebietes der Gemeinde Nümbrecht RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 26. 2. 1982 - V B l - 0531.53 ¹)
13.05.1982 Anerkennung der Stadt Warstein als Erholungsort RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 13. 5. 1982 - V B l - 0532.21¹)
22.06.1982 Staatliche Anerkennung der Stadt Bad Lippspringe als Heilklimatischer Kurort RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 22. 6. 1982 - V B l - 0531.08 ¹)
24.11.1982 Anerkennung der Gemeinde Lienen als Erholungsort RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 24. 1-1. 1982 - V A l - 053250 ¹)
25.08.1983 Anerkennung des Stadtteils Neuenheerse der Stadt Bad Driburg als Erholungsort RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 25. 8.1983 - V A l - 0532.23¹)
28.10.1983 Anerkennung des Ortsteils Blankenheim der Gemeinde Blankenheim als Erholungsort RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 28.10.1983 - V A l - 0532.24 ¹)
22.05.1984 Anerkennung des Stadtteils Hausberge der Stadt Porta Westfalica als Kneipp-Kurort RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 22. 5.1984 - V A3 - 0531.5.21 ¹)
18.06.1984 Anerkennung des Ortsteils Liesen der Stadt Hallenberg als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Arnsberg v. 18.6.1984 -24.62-1-3 ¹)
22.08.1984 Anerkennung des Ortsteils Wiblingwerde der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Arnsberg v. 22.8.1984 -24.62-2-1 ¹)
18.09.1984 Anerkennung des Stadtteils Nordenau der Stadt Schmallenberg als Luftkurort RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 18.9.1984-VA3-0531.5.22 ¹)
18.09.1984 Anerkennung des Ortsteiles Levern der Gemeinde Stemwede als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Detmold v. 18. 9. 1984 -24.64-18 ¹)
20.09.1984 Festsetzung der Kurgebietsgrenzen für den Stadtteil Bad Meinberg der Stadt Hörn-Bad Meinberg RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v.20.9.1984-VA3-0531.03 ¹)
26.09.1984 Anerkennung des Ortsteiles Bödexen der Stadt Höxter als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Detmold v. 28.9.1984 - 24.64 - 21 ¹)
26.03.1985 Anerkennung des Stadtteils Germete der Stadt Warburg als Luftkurort RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v.26.3.1985-VA3-0531.45. ¹)
01.06.1985 Anerkennung des Ortsteils Amecke der Stadt Sundern als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Arnsberg v. 1.6.1985 - 24.62-1 ¹)
08.06.1985 Festsetzung der Kurgebietsgrenzen der Stadt Bad Salzuflen RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 8.6.1985 - V A 3 - 0531.02¹)
19.02.1986 Anerkennung des Ortsteils Breckerfeld der Stadt Breckerfeld als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Arnsberg v. 19.2.1986 - 24.62-01 ¹)
21.10.1986 Anerkennung des Ortsteils Brochterbeck der Stadt Tecklenburg als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Münster v. 21.10.1986 - 24.13 ¹)
12.05.1987 Staatliche Anerkennung des Stadtteils Holzhausen-Externsteine der Stadt Horn-Bad Meinberg als Luftkurort Bek. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 12.5.1987-VA3-0532.21 ¹)
13.11.1987 Staatliche Anerkennung der Gemeinde Nümbrecht als Heilklimatischer Kurort Bek. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 13.11.1987 - V A 3 - 0531.53¹)
02.03.1988 Anerkennung des Ortsteiles Berlebeck der Stadt Detmold als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Detmold v. 2. 3.1988 -24.64 - 25¹)
08.06.1988 Anerkennung des Ortsteiles Netphen der Gemeinde Netphen als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Arnsberg v. 8. 6. 1988 - 24.62-24 ¹)
29.11.1988 Anerkennung der Stadt Xanten als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Düsseldorf v. 29. 11. 1988 -24.60.00¹)
18.01.1989 Anerkennung des Stadtteils Hiddesen der Stadt Detmold als Kneipp-Kurort RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 18.1.1989 - I A 4 - 0531.34 ¹)
09.06.1989 Anerkennung des Ortsteiles Allendorf der Stadt Sundern als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Arnsberg v. 9. 6. 1989 -24.62-1)
16.06.1989 Anerkennung des Ortsteils Kronenburg der Gemeinde Dahlem als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Köln v. 16. 6. 1989 -24.60.72¹)
29.08.1989 Anerkennung der Ortsteile Hellefeld/Altenhellefeld der Stadt Sundern als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Arnsberg v. 29. 8. 1989 -24.60-23
22.12.1989 Neufestsetzung der Kurgebietsgrenzen des Staatlich anerkannten Kneipp-Heilbades Bad Münstereifel RdErl. d. Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 22.12.1989 -IA 4 - 053120¹ )
26.07.1990 Anerkennung des Ortsteiles Assinghausen der Stadt Olsberg als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Arnsberg v. 26.7.1990 -24.1.5-30¹)
03.05.1991 Staatliche Anerkennung des Ortsteils Eckenhagen der Gemeinde Reichshof als heilklimatischer Kurort Bek. d. Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 3. 5.1991 -1A 4 - 0531.5.14¹)
12.05.1992 Anerkennung der Gemeinde Mettingen als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Münster v. 12. 5. 1992 - 24.23 ¹)
30.11.1992 Staatliche Anerkennung der Stadt Preußisch- Oldendorf, Stadtteil Börninghausen, als „Luftkurort" RdErl. d. Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 30. 11. 1992 - I A 4 - 0531.44 ¹)
29.12.1992 "Anerkennung der Stadt Billerbeck '' als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Münster v. 29. 12. 1992 -24.13¹)
25.06.1993 Anerkennung des Ortsteiles Züschen der Stadt Winterberg als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Arnsberg v. 25. 6. 1993-24.1.5-20¹)
30.06.1993 Staatliche Anerkennung der Stadt Petershagen Stadtteil Hopfenberg als „Luftkurort" Bek. d. Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 30. 6. 1993 - I A4- 0531.43¹)
09.08.1993 Anerkennung der Ortsteile Hinsbeck und Leuth der Stadt Nettetal als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Düsseldorf v. 9. 8. 1993 -24.60-00¹)
30.09.1993 Anerkennung der Orte Nettersheim und Marmagen der Gemeinde Nettersheim als Erholungsort Anerkennungsbescheid der Bezirksregierung Köln vom 30. 9. 1993 -¹) 24.60.72
25.11.1994 Staatliche Anerkennung der Stadt Nieheim als „Luftkurort" Bek. d. Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 25. 11. 1994 - I A4-0531.5.25¹)
07.12.1995 Anerkennung des Ortsteiles Ramsbeck der Gemeinde Bestwig als Erholungsort Vfg. d. Bezirksregierung Arnsberg v. 7. 12.1995 - 24.15 - 30¹)
07.12.1995 Anerkennung des Ortsteiles Ostwig der Gemeinde Bestwig als Erholungsort Vfg. d. Bezirksregierung Arnsberg v. 7. 12. 1995-24.1.5-30¹)
20.12.1995 Neufestsetzung des Kurgebietes der Stadt Bad Lippspringe Bek. d. Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 20. 12. 1995 - I A 4 - 0531.08¹)
07.02.1996 Staatliche Anerkennung des Ortsteils Neuastenberg der Stadt Winterberg als „Luftkurort" Bek. d. Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 7. 2. 19l-1 - I A4-0531.10¹)
13.03.1996 Staatliche Anerkennung der Stadt Monschau als „Luftkurort" Bek. d. Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales v.~13. 3. 1996 - I A 4 - 0532.21 ¹)
28.01.1997 Endgültige Festsetzung des Kurgebietes des Kneipp-Kurortes Schieder-Schwalenberg Bek. d. Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 28. 1. 1997 - I A4-0531.36¹)
14.03.1997 Neufestsetzung des Kurgebietes des staatlich anerkannten Heilbades Bad Sassendorf Bek. d. Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales v. 14. 3. 1997 - I A4-0531.10¹)
16.07.1998 Neufestsetzung des Kurgebietes der Stadt Bad Driburg RdErl. d. Ministeriums für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit v. 16. 7. 1998 IB 6-0531.05¹) .
29.05.1999 Anerkennung Anerkennung der Gemeinde Reken als Erholungsort Vfg. der Bezirksregierung Münster v. 29. 5. 1999 -24.13 (Reken)¹)
20.07.1999 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Stadt Marienmünster - Verfügung d. Bezirksregierung Detmold vom 20. 7. 1999 - 24.63 00 ¹)
06.08.1999 Anerkennung des Ortsteiles Bellersen der Stadt Brakel als Erholungsort Verfügung d. Bezirksregierung Detmold vom 6. 8. 1999 - 24.64 00 ¹)
10.12.1999 Staatliche Anerkennung von Kurorten - Stadt Tecklenburg - Vfg. der Bezirksregierung Münster v. 10. 12. 1999 - 24.13 (Teckbg.) -¹)
18.05.2000 Anerkennung des Ortsteiles Hopfenberg der Stadt Petershagen als Luftkurort mit Kurmittelgebiet Vfg. d. Bezirksregierung Detmold - v. 18. 5. 2000 - 24.6300 ¹)
07.07.2000 Staatliche Anerkennung der Stadt Brilon als Kneipp-Kurort Vfg. der Bezirksregierung Arnsberg v. 7. 7. 2000-24.1.5-20¹)
26.04.2001 Landesfachbeirat für Kurorte, Erholungsorte und Heilquellen (LFB) RdErl. d. Ministeriums für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit v. 26.4.2001 - III A 3 - 0332.15.5 (am 1.1.2003 MGSFF)
07.05.2001 Anerkennung der Stadt Kevelaer als Erholungsort Vfg. d. Regierungspräsidenten Düsseldorf v. 7. 5. 2000-24.79-02¹)
18.09.2001 Staatliche Anerkennung des Ortsteils Niedersfeld der Stadt Winterberg als Luftkurort Verfügung der Bezirksregierung Arnsberg vom 18.09.2001 -24.1.7-20-
18.02.2002 Staatliche Anerkennung der Ortsteile Langewiese und Hoheleye der Stadt Winterberg als Erholungsort Verfügung der Bezirksregierung Arnsberg vom 18.09.2001 -24.1.7-20-
08.03.2002 Staatliche Anerkennung des Stadtteils Grafschaft der Stadt Schmallenberg als Heilklimatischer Kurort Verfügung der Bezirksregierung Arnsberg vom 08.03.2002 -24.1.7-20-
21.03.2002 Anerkennung als Erholungsort für die Ortsteile Simonskall und Teilbereiche des Ortsteiles Vossenack  der Gemeinde Hürtgenwald, Kreis Düren Vfg. d. Bezirksregierung Köln vom 21.3.2002- 24.1.5
22.10.2002 Erweiterung des festgelegten Kurgebietes des staatlich anerkannten Heilbades Westernkotten Vfg. d. Bezirksregierung Arnsberg vom 22. Oktober 2002 -24.1.7-20 -