Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 19.6.2024

 1 / 2

§ 1

Die Veräußerung von Grundstücken bis zu einer Größe von 1,0 Hektar bedarf keiner Genehmigung nach dem Grundstückverkehrsgesetz vom 28. Juli 1961 (BGBl. I S. 1091), geändert durch Gesetz vom 2. März 1974 (BGBl. I S. 469).

Fußnoten:

Fn1

GV. NW. 1981 S. 403; geändert durch Artikel 203 des Zweiten Befristungsgesetzes vom 5.4.2005 (GV. NRW. S. 274), in Kraft getreten am 28. April 2005.

Fn2

§ 2 Satz 2 neu angefügt durch Artikel 203 des Zweiten Befristungsgesetzes vom 5.4.2005 (GV. NRW. S. 274); in Kraft getreten am 28. April 2005.

Fn3

GV. NW. ausgegeben am 29. Juli 1981.