Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 9.2.2024

15 / 30

§ 15

(1) Die Städte Velbert, Langenberg und Neviges - mit Ausnahme der in § 12 Abs. 2 Nr. 1 genannten Flurstücke - werden zu einer neuen Gemeinde zusammengeschlossen. Die Gemeinde erhält den Namen Velbert und führt die Bezeichnung ,,Stadt".

(2) In die neue Stadt Velbert werden eingegliedert:

aus der Stadt Wülfrath die Flurstücke:

Gemarkung Rützkausen

Flur 1 ohne Nr. 48/1, 295/o. 56, 296/o. 56, 304/56, 61, 64, 80/1, 294/o. 60, 273/83, 88/1, 88/3, 392, 405, 418, 428, 429, 443, 444, 447,

Flur 2 Nr. 27, 28, 168/29, 196/37, 197/37, 198/37, 199/37, 228/37, 240/37, 241/37, 242/37, 243/37, 244/37, 245/37, 275/37, 276/37, 281/37, 212/41, 282/41, 238/54, 264/o. 54, 290/54, 292/54, 295/54, 299/54, 300/54, 54/1, 54/2, 54/3, 332, 343 bis 345, 347, 348, 350, 352 bis 358, 361, 362, 364, 365, 367 bis 377, 379 bis 385, 387, 388, 392 bis 394, 396 bis 412, 414 bis 438, 440, 443 bis 457, 459 bis 461, 493, 496 bis 503, 507,

Gemarkung Flandersbach

Flur 2 ohne Nr. 2 bis 5, 7 bis 10, 12 bis 30, 140, 187, 212 bis 214, 246, 247, 250, 384 bis 387, 390, 391, 409, 411, 414, 415, 458, 459, 509, 510, 828, 831,

Flur 3 Nr. 35, 164, 177, 240, 242, 246, 249, 252, 261, 265, 267 bis 269, 272 bis 278, 288, 293 bis 348, 350.

Fußnoten:

Fn 1

GV. NW. 1974 S. 890; ber. 1975 S. 130, geändert durch § 19 Neugliederungs-Schlußgesetz v. 26.11.1974 (GV. NRW. S. 1474), Art. 9 2. FRG v. 18.9.1979 (GV. NRW. S. 552).

Fn 2

siehe hierzu Entscheidungen des VerfGH NW v. 13. 9. 1975 (GV. NW. S. 568) und 6. 12. 1975 (GV. NW. S. 700).

Fn 3

§ 27 Abs. 3 gegenstandslos; Änderungsvorschriften.

Fn 4

§ 28 Abs. 1 bis 3 aufgehoben durch Art. 9 2. FRG v. 18. 9. 1979 (GV. NW. S. 552); in Kraft getreten am 1. Januar 1981.

Fn 5

GV. NW. ausgegeben am 2. Oktober 1974.