Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 9.2.2024

2 / 30

§ 2

(1) Die Städte Bensberg - mit Ausnahme der in § 9, § 10 und § 11 Abs. 2 genannten Flurstücke - und Bergisch Gladbach - mit Ausnahme der in § 18 genannten Flurstücke - werden zu einer neuen Gemeinde zusammengeschlossen. Die Gemeinde erhält den Namen Bergisch Gladbach und führt die Bezeichnung ,,Stadt".

(2) In die Stadt Bergisch Gladbach werden aus der Gemeinde Odenthal die Fluren und Flurstücke:

Gemarkung Unterodenthal

Flur 8 Nr. 755/1, 756/1, 2/1, 2/2, 3, 4, 702/161, 703/161, 162, 164 bis 167, 499/169, 501/169, 746/169, 747/169, 749/169, 170, 809/172, 502/173, 503/173, 174 bis 181, 591/182, 592/182, 593/182, 184, 608/185, 609/185, 815/186, 819/186, 853/186, 910/186, 911/186, 879/187, 931/187, 188, 594/189, 595/189, 596/189, 190 bis 195, 761/196, 764/196, 765/196, 197, 762/198, 763/198, 597/202, 203, 599/204, 600/205, 206 bis 208, 734/209, 735/210, 736/211, 213, 214, 840/215, 878/215, 891/215, 219 bis 224, 229, 233 bis 238, 240, 241, 242, 602/243, 601/244, 245, 604/246, 247, 751/251, 258, 841/262, 838/264, 836/267, 837/267, 547/268, 695/269, 549/270, 738/272, 743/272, 720/276, 744/276, 277 bis 280, 709/281, 710/281, 711/282, 712/282, 833/292, 766/293, 831/294, 557/297, 699/297, 957/297, 958/297, 959/297, 960/297, 961/297 830/298, 821/301, 822/301, 303, 305 bis 307, 514/308, 515/308, 309, 310, 849/312, 315, 317, 752/328, 753/328, 329 bis 331, 603/332, 334 bis 336, 581/337, 582/337, 574/338, 575/338, 576/338, 577/338, 578/338, 579/338, 580/338, 919/340, 920/340, 584/342, 768/342, 968, 979, 980, 990 bis 992, 1011 bis 1031, 1033, 1051, 1052, 1077, 1078, 1083 bis 1088, 1093 bis 1097, 1100 bis 1102, 1106 bis 1111, 1113 bis 1121, 1142 bis 1145, 1150, 1152 bis 1159, 1161, 1162, 1249 bis 1261, 1263 bis 1267, 1270 bis 1273, 1275 bis 1280, 1283 bis 1288, 1291 bis 1294, 1298, 1299, 1300, 1303, 1304, 1306, 1308, 1344 bis 1349, 1351, 1352, 1393, 1395 bis 1398, 1429, 1430, 1442, 1444, 1445, 1447, 1448, 1591, 1592, 1595, 1615, 1640, 1641, 1649, 1650 bis 1658, 1661, 1662, 1665 bis 1668, 1683 bis 1686, 1691 und 1692,

Fluren 9 bis 12

eingegliedert.

Fußnoten:

Fn 1

GV. NW. 1974 S. 1072, ber. 1975 S. 130.

Fn 2

siehe hierzu auch Entscheidungen des VerfGH NW v. 6. 12. 1975 (GV. NW. S. 700) und 8. 5. 1976 (GV. NW. S. 167).

Fn 3

§ 27 Abs. 5 und § 28 gegenstandslos; Änderungsvorschriften.