Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 8.8.2022

5 / 6

§ 5
Regelung von Einzelheiten im Erlasswege

Die nach § 29 Abs. 2 Fachhochschulgesetz öffentlicher Dienst zuständigen Ministerien können Einzelheiten zu

a) der Ermäßigung der Lehrverpflichtung,

b) der Anrechnung von Lehrveranstaltungen auf die Lehrverpflichtung,

c) dem Ausgleich von Über- und Unterschreitungen des Lehrdeputats und

d) der Präsenzpflicht

durch Erlass regeln.

Fußnoten:

Fn1

GV. NRW. S. 310, in Kraft getreten am 1. September 2007; geändert durch Artikel 2 d. VO v. 22. Mai 2012 (GV. NRW. S. 206), in Kraft getreten am 19. Juni 2012.

Fn 2

SGV. NRW. 221

Fn 3

§ 6 geändert durch Artikel 2 d. VO v. 22. Mai 2012 (GV. NRW. S. 206), in Kraft getreten am 19. Juni 2012.