Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 16.10.2021

8 / 12

§ 8

Das Land Nordrhein-Westfalen verpflichtet sich, Grundstücke, die ihm nach der Errichtung des Verbandes aus dem früheren Domanialvermögen des Landes Lippe gesetzlich unmittelbar zufallen, oder die es bevorzugt zu erwerben in der Lage ist, auf den Landesverband zu übertragen.

Fußnoten:

Fn 1

GV. NW. 1949 S. 267 / GS. NW. S. 12; geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 24. März 2009 (GV. NRW. S. 254), in Kraft getreten am 29. April 2009.

Fn 2

GV. NW. ausgegeben am 28. September 1949.

Fn 3

§ 9 geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 24. März 2009 (GV. NRW. S. 254), in Kraft getreten am 29. April 2009.