Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 1.2.2023

4 / 21

§ 4
Geltungsbereich, Name und Gliederung

(1) Diese Satzung gilt als Einzelsatzung für die folgenden LWL-Kliniken:

1. LWL-Universitätsklinikum Bochum der Ruhr-Universität Bochum,

2. LWL-Klinik Dortmund,

3. LWL-Klinik Dortmund, - Elisabeth-Klinik -,

4. LWL-Klinikum Gütersloh,

5. LWL-Universitätsklinik Hamm der Ruhr-Universität Bochum,

6. LWL-Klinik Hemer, -Hans-Prinzhorn-Klinik-,

7. LWL-Klinik Herten,

8. LWL-Klinik Lengerich,

9. LWL-Klinik Lippstadt,

10. LWL-Klinik Marl-Sinsen, -Haardklinik-,

11. LWL-Klinik Marsberg,

12. LWL-Klinik Marsberg, Kinder- und Jugendpsychiatrie,

13. LWL-Klinik Münster,

14. LWL-Klinik Paderborn und

15. LWL-Klinik Warstein.

(2) Die LWL-Kliniken werden entsprechend der Bestimmungen des Krankenhausgestaltungsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen in selbständige Abteilungen gegliedert.

Abschnitt 2

Zuständigkeit der LWL-Kliniken

Fußnoten:

Fn 1

In Kraft getreten am 1. März 2016 (GV. NRW. S. 114, ber. S. 180).