Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 19.10.2021

21 / 28

§ 21

(1) Die Gemeinden Bad Oeynhausen, Espelkamp, Hille, Hüllhorst, Lübbecke, Minden, Petershagen, Porta Westfalica, Preußisch Oldendorf, Rahden und Stemwede werden zu einem neuen Kreis zusammengefaßt.

(2) Der Kreis erhält den Namen Minden-Lübbecke.

(3) Sitz der Kreisverwaltung ist die Stadt Minden.

(4) Die Kreise Lübbecke und Minden werden aufgelöst. Rechtsnachfolger ist der Kreis Minden-Lübbecke.

III. Abschnitt

Schlußbestimmungen

Fußnoten:

Fn1

GV. NW. 1972 S. 284, ber. 1973 S. 14.

Fn2

Nach den Unterlagen des Amtes für Agrarordnung in Minden - Stichtag 1. Mai 1972 -.

Fn3

GV. NW. 1972 S. 284.

Fn4

§ 26 Abs. 2 und § 27 Abs. 5 gegenstandslos; Änderungs- und Aufhebungsvorschriften.

Fn5

GV. NW. ausgegeben am 6. November 1972.