Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 19.6.2024

8 / 8 

§ 8 (Fn 3)

Dieses Gesetz tritt zwei Monate nach der Verkündung in Kraft (Fn 4).

Die Landesregierung
des Landes Nordrhein-Westfalen

Der Ministerpräsident

Der Kultusminister

Fußnoten:

Fn 1

GV. NW. 1981 S. 260; geändert durch Artikel 94 des Zweiten Befristungsgesetzes vom 5.4.2005 (GV. NRW. S. 274), in Kraft getreten am 28. April 2005; Artikel 10 (Erster Teil) des Gesetzes v. 3.5.2005 (GV. NRW. S. 498), in Kraft getreten am 26. Mai 2005; Artikel I des Gesetzes v. 13. Juni 2006 (GV. NRW. S. 291), in Kraft getreten am 8. Juli 2006; Artikel 2 des Gesetzes vom 1. April 2014 (GV. NRW. S. 251), in Kraft getreten am 10. April 2014.

Fn 2

§ 7 entfallen; Änderungsvorschrift.

Fn 3

§ 8 neu gefasst durch Artikel 94 des Zweiten Befristungsgesetzes vom 5.4.2005 (GV. NRW. S. 274); in Kraft getreten am 28. April 2005; geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 1. April 2014 (GV. NRW. S. 251), in Kraft getreten am 10. April 2014.

Fn 4

GV. NW. ausgegeben am 4. Juni 1981.

Fn 5

§ 5 Abs. 2 zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 1. April 2014 (GV. NRW. S. 251), in Kraft getreten am 10. April 2014.

Fn 6

§ 6 neu gefasst durch Artikel I des Gesetzes v. 13. Juni 2006 (GV. NRW. S. 291), in Kraft getreten am 8. Juli 2006.