Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 1.8.2021

3 / 6

§ 3 (Fn 4)
Rechtsschutz

(1) Für Streitigkeiten nach diesem Gesetz ist der Verwaltungsrechtsweg gegeben.

(2) Gegen die Entscheidung durch eine informationspflichtige Stelle im Sinn des § 1 Absatz 2 Nummer 1 ist ein Widerspruchsverfahren nach den §§ 68 - 73 der Verwaltungsgerichtsordnung auch dann durchzuführen, wenn die Entscheidung von einer obersten Landesbehörde getroffen worden ist.

Fußnoten:

Fn 1

GV. NRW. S. 142, ber. S 658, in Kraft getreten am 18. April 2007; geändert durch Gesetz vom 8. Juli 2016 (GV. NRW. S. 618), in Kraft getreten am 16. Juli 2016.

Fn 2

§ 1 Absatz 2 und 3 neu gefasst durch Gesetz vom 8. Juli 2016 (GV. NRW. S. 618), in Kraft getreten am 16. Juli 2016.

Fn 3

§ 2 Satz 3 und 4 neu gefasst durch Gesetz vom 8. Juli 2016 (GV. NRW. S. 618), in Kraft getreten am 16. Juli 2016.

Fn 4

§ 3 Absatz 2 geändert durch Gesetz vom 8. Juli 2016 (GV. NRW. S. 618), in Kraft getreten am 16. Juli 2016.

Fn 5

§ 4 Satz 2 geändert durch Gesetz vom 8. Juli 2016 (GV. NRW. S. 618), in Kraft getreten am 16. Juli 2016.

Fn 6

§ 5 Absatz 2 Satz 1 und Absatz 5 Satz 1 und 2 geändert durch Gesetz vom 8. Juli 2016 (GV. NRW. S. 618), in Kraft getreten am 16. Juli 2016.

Fn 7

§ 7 aufgehoben durch Gesetz vom 8. Juli 2016 (GV. NRW. S. 618), in Kraft getreten am 16. Juli 2016.