Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 1.7.2022

7 / 8

§ 7

(1) Luftrechtliche Verfahren im Sinne der §§ 1 und 4 und Ordnungswidrigkeitenverfahren im Sinne des § 6, die vor In-Kraft-Treten dieser Verordnung anhängig geworden sind, werden von der Luftfahrtbehörde fortgeführt, die nach In-Kraft-Treten dieser Verordnung zuständig ist.

(2) Verwaltungsstreitverfahren, die sich auf Verwaltungsakte einer Luftfahrtbehörde beziehen, werden unabhängig vom Inkrafttreten dieser Verordnung von der Luftfahrtbehörde betrieben oder weiterbetrieben, die diese Verwaltungsakte erlassen hat.

Fußnoten:

Fn 1

GV. NRW. S. 316, in Kraft getreten am 16. August 2007; geändert durch VO vom 20. Dezember 2011 (GV. NRW. S. 731), in Kraft getreten am 31. Dezember 2011; Verordnung vom 28. März 2017 (GV. NRW. S. 382), in Kraft getreten am 6. April 2017; Verordnung vom 1. Februar 2022 (GV. NRW. S. 142), in Kraft getreten am 19. Februar 2022.

Fn 2

SGV. NRW. 2005.

Fn 3

§ 8 zuletzt geändert durch Verordnung vom 28. März 2017 (GV. NRW. S. 382), in Kraft getreten am 6. April 2017.

Fn 4

§ 2 geändert durch Verordnung vom 28. März 2017 (GV. NRW. S. 382), in Kraft getreten am 6. April 2017.

Fn 5

§ 1: geändert durch Verordnung vom 28. März 2017 (GV. NRW. S. 382), in Kraft getreten am 6. April 2017; geändert durch Verordnung vom 1. Februar 2022 (GV. NRW. S. 142), in Kraft getreten am 19. Februar 2022.

Fn 6

§ 3: neu gefasst durch Verordnung vom 28. März 2017 (GV. NRW. S. 382), in Kraft getreten am 6. April 2017; geändert durch Verordnung vom 1. Februar 2022 (GV. NRW. S. 142), in Kraft getreten am 19. Februar 2022.