Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 24.9.2022

13 / 23

§ 13
Verfahren bei der mündlichen Prüfung

(1) Die mündliche Prüfung in einem Fach dauert in der Regel 15 Minuten, die Vorbereitungszeit in der Regel 20 Minuten.

(2) Im Fach Sport wird zusätzlich eine praktische Prüfung durchgeführt.

(3) Die mündliche Prüfung erstreckt sich auf ein begrenztes Aufgabengebiet. Der Bewerberin oder dem Bewerber wird am Prüfungstag die Aufgabenstellung schriftlich vorgelegt.

(4) § 11 Abs. 4 gilt entsprechend.

(5) Der Fachprüfungsausschuss setzt die Note für die mündliche Prüfung fest.

Fußnoten:

Fn 1

GV. NRW. S. 426, in Kraft getreten am 1. Januar 2008; geändert durch Artikel 6 der VO vom 2. November 2012 (GV. NRW. S. 488), in Kraft getreten am 1. August 2013; VO vom 13. Mai 2015 (GV. NRW. S. 472), in Kraft getreten am 1. August 2015; Artikel 5 der Verordnung vom 22. Mai 2019 (GV. NRW. S. 229), in Kraft getreten am 1. Juni 2019; Artikel 7 der Verordnung vom 23. März 2022 (GV. NRW. S. 405), in Kraft getreten am 1. August 2022.

Fn 2

§ 11 zuletzt geändert durch Artikel 7 der Verordnung vom 23. März 2022 (GV. NRW. S. 405), in Kraft getreten am 1. August 2022.  

Fn 3

§§ 17, 21 und 23 geändert sowie § 6 neu gefasst durch VO vom 13. Mai 2015 (GV. NRW. S. 472), in Kraft getreten am 1. August 2015.

Fn 4

§ 5 zuletzt geändert durch Artikel 5 der Verordnung vom 22. Mai 2019 (GV. NRW. S. 229), in Kraft getreten am 1. Juni 2019.

Fn 5

§ 1 Absatz 1 neu gefasst sowie § 12 und § 15 Absatz 1, 2 und 3 geändert durch Artikel 7 der Verordnung vom 23. März 2022 (GV. NRW. S. 405), in Kraft getreten am 1. August 2022.

Fn 6

§ 2: geändert durch Verordnung vom 13. Mai 2015 (GV. NRW. S. 472), in Kraft getreten am 1. August 2015; Absatz 1 neu gefasst durch Artikel 7 der Verordnung vom 23. März 2022 (GV. NRW. S. 405), in Kraft getreten am 1. August 2022.

Fn 7

§ 10: geändert durch Verordnung vom 13. Mai 2015 (GV. NRW. S. 472), in Kraft getreten am 1. August 2015; Absatz 1, 2, 3 und 4 geändert durch Artikel 7 der Verordnung vom 23. März 2022 (GV. NRW. S. 405), in Kraft getreten am 1. August 2022.