Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 1.2.2023

4 / 10

§ 4
Information der Stimmberechtigten

Zeitgleich mit der Nachricht nach § 3 werden die Stimmberechtigten in geeigneter Weise über die Auffassungen der Vertretungsberechtigten des Bürgerbegehrens und über die innerhalb der Gemeindeorgane (§ 40, § 36 GO) vertretenen Auffassungen informiert.

Fußnoten:

Fn 1

GV. NRW. S. 383; in Kraft treten am 1. Oktober 2004; geändert durch VO vom 5. August 2009 (GV. NRW. S. 432), in Kraft getreten am 29. August 2009; Verordnung vom 13. Mai 2014 (GV. NRW. S. 305), in Kraft getreten am 7. Juni 2014; Verordnung vom 30. Juni 2020 (GV. NRW. S. 702), in Kraft getreten am 24. Juli 2020.

Fn 2

SGV. NRW. 2023.

Fn 3

SGV. NRW. 2021.

Fn 4

§ 3 und § 7 geändert sowie § 8 (neu) eingefügt durch VO vom 5. August 2009 (GV. NRW. S. 432), in Kraft getreten am 29. August 2009.

Fn 5

§ 8 (alt) umbenannt in § 9 (neu) durch VO vom 5. August 2009 (GV. NRW. S. 432), in Kraft getreten am 29. August 2009; zuletzt geändert durch Verordnung vom 13. Mai 2014 (GV. NRW. S. 305), in Kraft getreten am 7. Juni 2014, umbenannt in § 10 durch Verordnung vom 30. Juni 2020 (GV. NRW. S. 702), in Kraft getreten am 24. Juli 2020.

Fn 6

Überschrift geändert durch Verordnung vom 30. Juni 2020 (GV. NRW. S. 702), in Kraft getreten am 24. Juli 2020.

Fn 7

§ 9 eingefügt durch Verordnung vom 30. Juni 2020 (GV. NRW. S. 702), in Kraft getreten am 24. Juli 2020.