Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 8.8.2022


Gesetz über den Zusammenschluß der Gemeinden des Amtes Roetgen, Landkreis Monschau


Inhaltsverzeichnis:

Normüberschrift

Gesetz
über den Zusammenschluß
der Gemeinden des Amtes Roetgen,
Landkreis Monschau

Vom 14. Januar 1969 (Fn 1)

§ 1

(1) Die Gemeinden Roetgen, Rott und Zweifall, Landkreis Monschau, werden zu einer neuen Gemeinde zusammengeschlossen. Die Gemeinde erhält den Namen Roetgen.

(2) Das Amt Roetgen wird aufgelöst. Rechtsnachfolgerin ist die Gemeinde Roetgen.

§ 2

Der Gebietsänderungsvertrag zwischen den Gemeinden Roetgen, Rott und Zweifall vom 30. August 1968 wird mit der Maßgabe bestätigt, daß § 6 Abs. 4 keine Anwendung findet. [Anlage (Fn 1 )]

§ 3

Die Gemeinde Roetgen wird dem Amtsgericht Aachen zugeordnet.

§ 4

Dieses Gesetz tritt am 1. Juli 1969 in Kraft.

Die Landesregierung
des Landes Nordrhein-Westfalen

Fußnoten:

Fn1

GV. NW. 1969 S. 110.



Normverlauf ab 2000: