Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 5.4.2024


Bekanntmachung der dritten Satzung der Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen 'LfR' zur Festlegung von Verbreitungsgebieten für lokalen Hörfunk


Inhaltsverzeichnis:

Normüberschrift

Bekanntmachung
der dritten Satzung der Landesanstalt für Rundfunk
Nordrhein-Westfalen 'LfR' zur Festlegung
von Verbreitungsgebieten für lokalen Hörfunk

Vom 20. Dezember 1988 (Fn 1)

Aufgrund von § 31 Abs. 1 Satz 1 des Rundfunkgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (LRG NW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. Januar 1988 (GV. NW. S. 6) (Fn 2) erläßt die Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen (LfR) die folgende Satzung:

§ 1 (Fn 3)

Als Verbreitungsgebiete für lokale Hörfunkprogramme werden entsprechend dem gesetzlichen Regelfall des § 54 Absatz 2 Satz 1 LMG NRW folgende Gebiete festgelegt:

1. die kreisfreie Stadt Wuppertal

2. die kreisfreie Stadt Köln

3. die kreisfreie Stadt Bochum

4. der Kreis Steinfurt

5. die kreisfreie Stadt Münster

6. die kreisfreie Stadt Bielefeld

7. der Kreis Unna

8. der Kreis Lippe

9. die kreisfreie Stadt Mönchengladbach

10. der Kreis Kleve

11. der Kreis Borken

12. der Kreis Warendorf

13. der Kreis Gütersloh

14. der Kreis Soest

15. die kreisfreie Stadt Hagen

16. der Kreis Minden-Lübbecke

17. der Kreis Herford

18. der Ennepe-Ruhr-Kreis

19. die kreisfreie Stadt Leverkusen

20. der Kreis Coesfeld

21. die kreisfreie Stadt Hamm

22. die kreisfreie Stadt Herne

§ 2 (Fn 3)

Abweichend vom gesetzlichen Regelfall werden folgende Gebiete gemäß § 54 Absatz 2 Satz 2 LMG NRW als Verbreitungsgebiete für lokale Hörfunkprogramme festgelegt:

1. das Gebiet der kreisfreien Stadt Solingen und das Gebiet der kreisfreien Stadt Remscheid als ein Verbreitungsgebiet;

2. das Gebiet des Rheinisch-Bergischen Kreises und das Gebiet des Oberbergischen Kreises als ein Verbreitungsgebiet;

3. das Gebiet des Kreises Paderborn und das Gebiet des Kreises Höxter als ein Verbreitungsgebiet;

4. das Gebiet des Kreises Viersen und das Gebiet der kreisfreien Stadt Krefeld als ein Verbreitungsgebiet,

5. das Gebiet der Städteregion Aachen als ein Verbreitungsgebiet.

§ 3

Diese Satzung tritt am Tage nach ihrer Bekanntmachung im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen in Kraft (Fn 4).

Der Direktor der
Landesanstalt für Rundfunk
Nordrhein-Westfalen (LfR)

Fußnoten:

Fn1

GV. NW. 1989 S. 38, geändert durch Satzung v. 27. 4. 1990 (GV. NW. S. 288); 2. ÄndSatz. vom 20. April 2010 (GV. NRW. S. 268), in Kraft getreten am 8. Mai 2010.

Fn2

SGV. NW. 2251.

Fn3

§ 1 und 2 zuletzt geändert durch 2. Änd.Satzung vom 20. April 2010 (GV. NRW. S. 268), in Kraft getreten am 8. Mai 2010.

Fn4

GV. NW. ausgegeben am 30. Januar 1989.