Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 1.2.2023


Bekanntmachung der Kennzeichnung gesperrter Flächen nach dem Landesnaturschutzgesetz vom 21. Juli 2000 (GV. NRW. S. 568), das durch Artikel 1 des Gesetzes vom 15. November 2016 (GV. NRW. S. 934) neu gefasst worden ist

Normüberschrift

Bekanntmachung
der Kennzeichnung gesperrter Flächen
nach dem Landesnaturschutzgesetz vom 21. Juli 2000 (GV. NRW. S. 568), das durch Artikel 1 des Gesetzes vom 15. November 2016 (GV. NRW. S. 934) neu gefasst worden ist

Vom 8. September 1976 (Fn 1)

Auf Grund von § 54 Abs. 3 des Landschaftsgesetzes i. d. F. der Bekanntmachung vom 21. Juli 2000 (GV. NRW. S. 568) (Fn 2), zuletzt geändert durch Gesetz vom 4. Mai 2004 (GV. NRW. S. 259), werden die nachfolgenden Muster der bei der Sperrung von Flächen zu verwendenden Schilder bekanntgegeben:

Muster 1

(Abb. 1)

Schild für die Sperrung von Wegen für das Betreten


Symbol: weiße Hand auf grünem Grund


Aufschrift:

BITTE

nicht betreten


Dieser Weg ist mit Genehmigung der unteren Naturschutzbehörde gesperrt.

Muster 2

(Abb. 2)

Schild für die Sperrung von Flächen für das Betreten


Symbol: wie Muster 1


Aufschrift:

BITTE

nicht betreten


Diese Fläche ist mit Genehmigung der unteren Naturschutzbehörde gesperrt.

Muster 3

(Abb. 3)

Schild für die Sperrung von Wegen für das Reiten


Symbol: wie Muster 1


Aufschrift:

BITTE

nicht reiten


Dieser Weg ist mit Genehmigung der unteren Naturschutzbehörde gesperrt.

Muster 4

(Abb. 4)

Schild für die Sperrung von Wegen für das Betreten und Reiten


Symbol: wie Muster 1


Aufschrift:

BITTE

nicht betreten

und nicht reiten


Dieser Weg ist mit Genehmigung der unteren Naturschutzbehörde gesperrt.

Form, Farbe und Gestaltung der Sperrschilder gehen aus den Abbildungen 1 bis 4 hervor.

Berichtspflicht

Über die Wirksamkeit dieser Bekanntmachung ist der Landesregierung bis zum 31. Dezember 2008 zu berichten.

Der Minister
für Ernährung, Landwirtschaft u. Forsten


Anlagen:

Fußnoten:

Fn 1

GV. NW. 1976 S. 340; geändert durch Artikel 222 des Zweiten Befristungsgesetzes vom 5.4.2005 (GV. NRW. S. 274), in Kraft getreten am 28. April 2005; Artikel 24 des Gesetzes vom 15. November 2016 (GV. NRW. S. 934), in Kraft getreten am 25. November 2016.

Fn 2

SGV. NW. 791.